Gewinner — Die besten Typografiebücher

Vie­len Dank für Eure Teil­nahme am Gewinn­spiel! Auch wenn die kleine Umfrage nicht reprä­sen­ta­tiv ist, so gibt es drei beson­ders beliebte Typografie-Bücher, die auch auf ande­ren Blogs und Web­sites immer wie­der genannt werden:

— Lese­ty­po­gra­fie (Hans Peter Will­berg und Fried­rich Forss­man) ×4
— Das Detail in der Typo­gra­fie (Jost Hoch­uli) ×4
— Wie man’s liest (Gerard Unger) ×4

Jetzt aber zu unse­ren Gewinnern:
Fer­di­nand (11) darf sich auf Slan­ted 14 Gro­tesque II freuen, Mark (6) gewinnt READ + PLAY und Andreas (3) gewinnt Das Detail in der Typo­gra­fie. Herz­li­chen Glück­wunsch an alle Gewinner!

Als Ergän­zung noch meine eigene Top-5-Liste:
— Typo­gra­phy Now II (Rick Poynor)
— Dutch Type (Jan Middendorp)
— Das Detail in der Typo­gra­fie (Jost Hochuli)
— Let­te­ront­werper & typo­graaf Bram de Does (Mathieu Lommen)
— Schrift­ana­ly­sen (Max Caflisch)