Year Book of Type I — Orientierung im aktuellen Schriftenangebot

Die Veröffentlichungsflut an neuen Fonts ist so groß, dass eine Übersicht schwer fällt. Das neu erschienene Year Book of Type I kann helfen, sich im Dschungel aktueller Schriftentwürfe zu orientieren. Beitrag zu Ende lesen

Die Kunst der Beschriftung

Typografie und Schriftherstellung war bis in den 1980er Jahren ein eigenständiger Handwerksberuf. Mit der digitalen Revolution betraten nun Designer die typografische Spielwiese und eroberten zuvor spezialisierte Bereiche des grafischen Gewerbes. Trotz all der Umbrüche vergisst man als Designer oft die Tatsache, dass es rund um Schrift viele eigenständige Berufe gibt. Beitrag zu Ende lesen

Das Detail in der Typografie

Neulich gabs hier eine kleine Umfrage zu den 5 beliebtesten Typografie-​Büchern. Eigentlich finde ich solche Top-​X-​Listen ja ein bissel blöd. Sie zwingen Dich, eine Rangfolge aufzustellen, die kurze Zeit später schon wieder Makulatur sein kann. Andererseits machen solche Vergleiche mit anderen Designern und Typo-​Maniacs natürlich auch Spass. Meine eigene Top-​5-​Liste ist wieder im Fluss, aber ein kleines, fast unscheinbar wirkendes Büchlein steht beharrlich wie der Fels in der Brandung: ›Das Detail in der Typografie‹ von Jost Hochuli. Beitrag zu Ende lesen

Explorations in Typography — Mastering the Art of Fine Typesetting

Bücher über Typografie gibt es mittlerweile so viele, dass man sich fragen kann, ob überhaupt noch etwas »Neues« erscheinen kann, dem man einen Nutzen abgewinnen kann. Ich meine damit nicht die zahlreichen Werkschau-​Bücher und Jahreswettbewerbs-​Bücher, die schön anzuschauen sind, aber keinen echten Mehrwert haben, sondern Lehr- oder Grundlagenbücher. Beitrag zu Ende lesen

Thinking with Type – Grundlagen und Inspirationsquelle aus einer Hand

Als Buchliebhaber liegt mir dieses traditionelle Medium besonders am Herzen. Unter der Kategorie Buchempfehlung stelle ich zukünftig lesenswerte Fachbücher aus den Bereichen Schrift, Typografie und Medientheorie vor. Den Auftakt macht ein englischsprachiges Typografiebuch, das ich Studenten und Schriftliebhabern sehr empfehlen möchte. Beitrag zu Ende lesen